Freitag, 22. Dezember 2017

Blogger Adventskalender - Gebrannte Mandeln

In zwei Tagen ist schon Heiligabend und das Jahr neigt sich langsam dem Ende.
In der Vorweihnachtszeit gehören selbstgemacht Mandeln und leckere Plätzchen einfach dazu. Auch der Weihnachtsmarkt wird von Jahr zu Jahr teurer, habe ich zumindestens im Gefühl. Deswegen habe ich ein leckeres Rezept, sie schmecken wie auf dem Weihnachtsmarkt und sind wesentlich billiger und man hat viel mehr von denen.  

 
Zutaten für 2 Portionen
1/4 Liter Wasser
1 TL Zimt
2 Pck. Vanillezucker 
0,4kg Zucker
0,4kg Mandeln, ganze ungeschält

Zubereitung
Als erstes Wasser mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Zimt in einer Pfanne bei hoher Temperatur zum Kochen bringen. Anschließend die Mandeln dazugeben und die Flüssigkeit unter Umrühren einkochen lassen. Nach einigen Minuten, wenn das Wasser verdampft ist, wird der Zucker wieder sandig. Nun die Mandeln ständig mit einem Kochlöffel verrühren. Den Zucker karamellisieren lassen und die Mandeln unter Rühren darin wälzen. 


Sobald die Mandeln glänzen, diese mit einem Löffel auf ein Backpapier ausgelegten Backblech geben und am besten mit zwei Gabeln auseinanderziehen, sodass sie nicht aneinander kleben bleiben. Zur Not kann man sie auch, wenn sie getrocknet sind, die Mandeln auseinander brechen. 

Zum Schluss die Mandeln abkühlen lassen und genießen.  

Der Beitrag entsteht aufgrund durch den Blogger Adventskalender. Zusammen mit 23 anderen Bloggerinnen gibt es jeden Tag etwas anderes zu entdecken. Die kompletten Bloggerinnen mit dem jeweiligen Türchen, gibt es hier nochmal. Dort findest du auch viele Gewinnspiele und andere tolle Aktionen.

Schaut mal bei der lieben Sandy von Kochbuch Leser vorbei, sie war gestern dran und morgen ist die liebe Rebecca von Sansanrebecca dran. Unbedingt vorbei schauen. 

Kommentare:

  1. Oh wie lecker! Gebrannte Mandeln kaufe ich sonst immer nur auf dem Weihnachtsmarkt :D

    AntwortenLöschen
  2. #lecker - die mag ich auch volle gerne!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab die genauso gemacht. Lecker. Danke fürs Rezept

      Löschen

 
Impressum · Datenschutz
© Design by Featherandheart.de