Sonntag, 15. Oktober 2017

Halloween-Bloggerrunde - Backen & Kochen für Halloween



In 15 Tagen ist schon Halloween. Ich persönlich feier kein Halloween mehr, aber ich gucke mir gerne die vielen leckeren Rezepte im Internet an. Deswegen habe ich auch bei der Halloween Bloggerrunde von der lieben Tatjana mit gemacht. Insgesamt stellen dir 8 Mädels verschiedene Halloween Back-& Kochrezepte vor. 

Ich habe mich für leckere Brownies mit Geistern entschieden. Leider ist das Gesicht nicht so toll geworden, aber ich hatte keine "Stifte" zum Verzieren und habe mein bestes gegeben.
Aber so sehen sie doch noch gruseliger aus, oder? 😄 


Zutaten (ca. 24 Stück) 

Für den Teig
➤ 250g Mehl

➤ 300g Zucker
➤ 80g Kakao
➤ 1 TL Backpulver
➤ 1 TL Salz
➤ 1 Pck. Vanillezucker 
➤ 240ml Wasser
➤ 240ml Pflanzenöl 

Für die Dekoration
➤ 200g Zartbitterschokolade
(ich habe die Vollmilchschokolade von Milka genommen)
etwas weiße Schokolade 
24 Mini Schokoküsse       



Zubereitung
Alle trockene Zutaten miteinander mischen, dann das Öl und Wasser hinzugeben und alles gut vermengen. Die Menge auf einen mit Backpapier ausgelegten Blech geben und gut verteilen.  
Anschließend die Brownies ca. 20-25 Minuten bei ca. 200°C backen, danach aus dem Ofen nehmen und gut abkühlen lassen. 

In der Zwischenzeit die Zartbitterschokolade schmelzen und mit einem Löffel auf den Brownies verteilen. Da kannst du die Menge variieren, je nachdem wie schokoladig die Brownies werden sollen. Wenn die Schokolade noch leicht warm und flüssig ist, die Schokoküsse auf den Brownies verteilen und abkühlen lassen. 

Zum Schluss kannst du mit der übrigen dunklen Schokolade und mit der weißen Schokolade gruselige Gesichter auf den Schokoküssen malen. Bei mir hat es leider nicht so funktioniert und ich würde doch eher die Speisefarben in den Tuben empfehlen. 

Fertig sind die leckeren Brownies und ich wünsche dir viel Spaß beim backen. 



Vergiss nicht, bei den anderen lieben Mädels vorbei zu schauen: 

Tatjana von www.wiesenknopfschreibselei.de
Iris von http://preppie-and-me.de
Anni von www.bastelbazooka.blogspot.de 

Stephanie von www.cockerlifestyleandmore.de
Svenja von www.freiveganlife.com 
Karo von www.fraupodenco.de
Laura von http://lauradreamsofcakes.com

Kommentare:

  1. Sehr witzige Idee und so einfach gemacht! :)
    Im letzten Jahr hatten wir an Halloween ein paar Freunde eingeladen und einen kleinen Gruselabend gemacht.
    Ich weiß noch nicht, ob wir das dieses Jahr wieder machen, aber die Geister-Brownies passen auf jeden Fall prima dazu :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Abend war bestimmt lustig. :) Hier wird so gut wie gar kein Halloween gefeiert.

      Liebe Grüße
      Jenny

      Löschen
  2. Liebe Jenny,

    die sind aber schick geworden, zum reinbeißen lecker. Wir feiern fast jedes Jahr weil ein Familienmitglied Geburtstag hat. Da bietet sich das Motto ja wirklich an. Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) Ja d bietet sich das Motto wirklich an :)

      Liebe Grüße
      Jenny

      Löschen
  3. Super süß die Geisterbrownies <3
    Die würden bei mir sofort im Bauch weiterspuken müssen :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank :) <3

      Liebe Grüße
      Jenny

      Löschen
  4. Oh wie niedlich diese Geister! :-) Wie du Feier ich auch kein halloween, aber stöbere gerne durch die Rezepte! :-)

    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank :) Ja das mache ich auch gerne und ich schaue mir sehr gerne Halloween Looks auf Blos an. Manche haben echt ein Händchen dafür :)

      Liebe Grüße
      Jenny

      Löschen

 
Impressum · Datenschutz
© Design by Featherandheart.de