Montag, 1. Mai 2017

[Review] NIVEA protect&shave



Ich bin eine von  5.000 Botschafterinnen und wir dürfen den Nivea protect & shave Rasierer testen. 

Das Testpaket beinhaltet:
Für Sie als Botschafterin zum Ausprobieren: 
•   1x NIVEA protect&shave Rasierer mit Wechselklinge
•   1x NIVEA protect&shave Rasiergel (200 ml)

Zum Weitergeben an Freundinnen, Verwandte und Bekannte: 

•   5x NIVEA protect&shave Rasierer mit Wechselklinge 
•   1x Heft mit Fragebögen zum Befragen von Freundinnen, Bekannten, Kolleginnen und Verwandten (20 Stück)


Der NIVEA protect&shave Rasierer mit Wechselklingen passt sich den weiblichen Körperkonturen perfekt an und schützt die Haut bei der Rasur – für ein schönes, glattes Ergebnis.

Die Fakten:
Produktname: NIVEA protect&shave Rasierer mit Wechselklingen.
Produktbesonderheiten:  

Sanftes Gleiten: Verbesserter Rasierkopf mit Gleitpad mit Eucerit® für unwiderstehlich glatte Haut.  5  hochwertige Klingen mit verbesserter Klingenanordnung. 
Schwinggelenk-Kopf passt sich sanft Körperkonturen an – für ein angenehmes Rasurerlebnis. 
Klingen sind mehrfach verwendbar und einfach auszutauschen. 
Ergonomisch geformter, rutschfester Griff mit dem Duft der NIVEA Creme.
Produktkategorie: Nassrasierer mit austauschbaren Klingen.
UVP: NIVEA protect&shave Rasierer mit 2 Wechselklingen: 5,99 €
Im Handel seit März 2017 erhältlich.



Die Nutzung:
Damit das perfekte Rasurerlebnis ganz in der Hand liegt, ist der Griff des NIVEA protect&shave Rasierers durchdacht designt.
Dank ergonomischem Griff liegt der Rasierer rutschfest in der Hand - selbst unter der Dusche.
Damit man ihn bestmöglich über die Haut führen, sind zwei Führungspunkte in den Griff integriert, auf die der Zeigefinger gelegt werden kann. 

Lass den Rasierer sanft über die Haut gleiten und drücke nicht zu star auf, sondern überlasse die Arbeit den Rasierklingen.
Eine weitere Besonderheit ist der Duft, denn er enthält den typischen Nivea Duft. Dessen Herznote duftet nach Jasmin und Rose. 



weitere Besonderheiten:

Der verbesserte NIVEA protect&shave Rasierer sorgt mit zwei Neuerungen im Rasierkopf für ein angenehmes Rasurerlebnis und -ergebnis.

1. Verbessertes Gleiten. Der Rasierkopf verfügt über ein Gleitpad mit Eucerit®, bekannt aus der NIVEA Creme, das einen feinen Gleitfilm auf der Haut bildet. Der wasserlösliche Anteil im Gleitpad wurde nun erhöht, sodass der Rasierer noch schneller angenehm über die Haut gleitet. 

2. Verbesserte Rasurleistung. Durch eine geänderte Stellung der fünf hochwertigen Qualitätsklingen schneidet der protect&shave Rasierer die Haare präzise ab und ermöglicht so eine sanfte Rasur. Wie bisher auch, verteilen die Klingen den Druck gleichmäßig auf die Haut und verringern so das Risiko, dass man sich schneidet.

Schon gewusst? Wie lange der Rasierer verwendet werden kann, hängt davon ab, wie oft und wie man sich rasiert. Der Rasierer ist länger haltbar, wenn er nach der Rasur kurz mit Wasser gereinigt und trocken gelagert wird.

NIVEA protect&save Rasiergel
Das NIVEA protect&shave Rasiergel schützt die Haut vor Irritationen und erleichtert die Rasur. 
Das cremige Gel bildet einen schützenden Film, der eine besonders gründliche und sichere Rasur ermöglicht. Die pflegende Formel mit Vitamin E hinterlässt wunderschön glatte Haut.


Erster Eindruck:
Vom Design her, finde ich die Rasierer wirklich ansprechend und auch der Schwinggelenk-Kopf sieht sehr interessant aus. Ich bin schon sehr gespannt, wie gut man mit ihm rasieren kann und ob er wirklich das hält, was er verspricht. Zudem bin ich gespannt, ob ich ihn vertragen kann, da ich mit manchen Nivea Produkten meine Probleme habe. 


•  Was gefällt dir am Rasierer am besten? 
 Das Design

•  Wie praktisch ist der Schwinggelenk-Kopf? 
 Ich finde ihn leider nicht so praktisch, da er dadurch nicht mehr so handlich ist. Vielleicht fehlt die Übung?

•  Ist der Rasierer sanft zu meiner Haut? 
 Ja, sanft ist der Rasier schon.

•  Wie fühlt sich meine Haut nach der Rasur an? 
 Auf jeden Fall nicht frisch rasiert. Es sind immer noch kurze Stoppeln vorhanden.

•  Wie gründlich ist die Rasur?
 Es geht so. Es sind immer noch Stoppeln vorhanden und er gleitet einfach nicht so schön.

Irritationen nach der Rasur? So bleibt deine Haut zart und geschmeidig.

Im Laufe der Zeit wird die richtige Technik zur Routine: Mit der idealen Vor- und Nachbereitung sowie regelmäßigen Rasurpausen lassen sich Hautirritationen nach dem Rasieren ganz einfach vermeiden.


1. Bereite deine Haut immer mit Rasierschaum oder Duschgel auf die Rasur vor.
2. Verwende eine scharfe Klinge. Gleitet die Klinge nicht mehr sanft über die Haut, solltest du sie ersetzen.
3. Rasiere in Haarwuchsrichtung.
4. Wechsel die Rasierklinge spätestens dann, wenn zwei bis drei Korrekturzüge bei jeder Hautpartie notwendig sind.
5. Verwöhne deine Haut nach der Rasur mit Pflegeprodukten ohne irritierende Inhaltsstoffe. Ein Deo ohne Aluminium und Alkohol beispielsweise sorgt für zarte und geschmeidige Achseln.
6. Rasiere empfindliche Regionen wie den Intimbereich nur alle zwei Tage, um kleine Pickel nach der Rasur zu vermeiden.
7. Gönne deiner Haut eine Rasurpause, wenn Irritationen gehäuft auftreten, und unterstütze die Hautregeneration mit reichhaltigen Pflegeprodukten.



 Langzeit-Eindruck vom NIVEA protect&shave Rasierer:

Ich bin leider gar nicht von dem Rasierer überzeugt. Er ist zwar sanft, aber gleitet nicht wirklich über die Haut. Nach der Rasuer hat man immer noch Stoppeln und mit dem Gelenkkopf komme ich auch nicht wirklich zurecht. Ich finde es ziemlich schade, da ich Nivea wirklich mag. Der Duft riecht nach der Nivea Creme, was ich wirklich toll finde!
Der Schaum ist super und diesen werde ich auch weiterhin nutzen. Das Design finde ich klasse, da es einfach nach Nivea erinnert, jedoch die Verarbeitung finde ich etwas billig.



Wie findest du die Rasierer?

1 Kommentar:

  1. Hallo, ich durfte die Nivea Rasierer auch testen und ausprobieren. Mich konnten Sie leider nicht überzeugen, ich finde sie in der Verarbeitung und Aufmachung sehr billig.
    Liebe Grüße Alina von Alinas Welt

    AntwortenLöschen

 
Impressum · Datenschutz
© Design by Featherandheart.de