Kürbis - Hackfleischpfanne mit orientalischem Einschlag



Zutaten für 4 Portionen:
800g Kürbis(se), festfleischiger z.B. Hokkaido oder Muskatkürbis)
3 El Olivenöl
2mittlere-große Zwiebel(n)
2 Knoblauzehen
500g Hackfleisch, vom Rind
2 TL Koriander, gemahlen
2 TL Zimt, gemahlen
2 TL Kreuzkümmel, (Cumin)
1/2 TL Cayennepfeffer
Salz und Peffer
1 TL Zucker
2 Dosen Tomate(n), (Pizzatomaten)
1 EL Petersilie, gehackt
4-5 Hände voll Kartoffeln

Zubereitung: 
Den Kürbis ggf. schälen, nicht in zu dicke Spalten schneiden und in einer Pfanne in Olivenöl rundum anbraten, bis er etwas Farbe annimmt. Die Kartoffeln kochen und anschließend in kleine mundgerechte Würfel schneiden. 
Die Zwiebeln und den Knoblauch fein würfel. Den Kürbis aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Zwiebel und Knoblauch ebenfalls in der Pfanne anbraten, das Hackfleisch dazugeben und krümelig braun anbraten. Mit den Gewürzen pikant abschmecken, kurz mit anschwitzen, die Tomaten, die Kartoffeln und die Kürbisspalten dazugeben und bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze 15min garen.

Zum servieren mit der grob gehackten Petersilie bestreuen.

Dazu passt Reis, Brötchen oder ein frisch gebackenes Fladenbrot.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
© Layout by Feather and Heart - 2016