Protein Pasta

Derzeit probiere ich Low Carb aus und ja Erfolge sehe ich nur in ganz ganz kleinen Schritten. Mir fällt es schwer auf Nudeln, Reis und Kartoffeln zu verzichten, aber viel mehr auf Nudeln. Als ich vorgestern durch den DM geschlendert bin, traute ich meinen Augen nicht, ich sah im Regal Low Carb Nudeln stehen und sie mussten natürlich sofort eingepackt werden. 

Für heute hatte ich einen Auflauf geplant, so konnte ich die Nudeln direkt ausprobieren. Die eine Hälfte waren Low Carb Nudeln und die andere Hälfte waren ganz normale Nudeln. 

Aber ich stelle sie euch erst einmal vor. 


Die Low Carb Nudeln sind von der Marke Layenberger.  Wie oben schon gesagt, habe ich die Nudeln aus dem DM, ich weiß leider nicht ob man sie noch woanders kaufen kann. 
Es gibt sie einmal in der Fusilli Variante und in der Tagliatelle. Ich habe mich für die Fusilli entschieden.

Inhalt: 240g (4 Portionen /ca. 60g)
Preis: 4,95€

Zutaten: 
43% Soja-Protein, Linsenmehl, 21,5% Erbsenprotein, 7,2% Calziumcaseint (enthält Milch) und
4,5% Ei. Kann Spuren von Gluten enthalten. 

Nährwerttabelle:





Aussehen & Geschmack:
Die Nudeln sehen wie ganz normale Vollkornnudeln aus und schmecken sehr lecker. Ich finde die schmecken etwas nach Vollkornnudeln aber nicht so extrem. Also so ein mittelding aus normal und Vollkorn. 
Sie sättigen unheimlich schnell und man hat erst mal ein paar Stunden ruhe vor dem Hunger. 
Das hätte ich aufjedenfall nicht gedacht. Da sie ja schon recht klein auch sein. 

Fazit:
Ich finde die Nudeln aufjedenfall eine gute Alternative zur ganzen normalen Nudeln. Allerdings für 240g finde ich den Preis schon recht hoch. Ich bin gespannt ob es noch weitere Sorten gibt und ob es vielleicht mal größere Verpackungen mit mehr Inhalt gibt. 


Kennt ihr die Low Carb Nudeln?











1 Kommentar:

 
© Layout by Feather and Heart - 2016